Les Primeurs - Kopfbild


Erfolgreich in der Deutschen Meisterschaft Damen-Triplette
Nach erfolgreicher Qualifikation in Unterensingen (10 der 34 teilnehmenden Mannschaften kamen durch; restliche Plätze für BaWü waren gesetzte Mannschaften) konnte das Team BaWü13 mit Bettina Traving (PLP Walldorf), Relindis Pfisterer (CPl7p Schorndorf) und Rosita Nonat BF Malsch) eine erfolgreichen 9. Platz im A-Turnier der Deutschen Meisterschaft belegen. Insgesamt traten 64 Tripletten am 23./24. September in Horb an. Dieser 9. Platz bedeutet, dass das Team für die Damen-DM im nächsten Jahr für BaWü gesetzt ist, d.h. die Teilnahme ist auch ohne Qualifikation gesichert, sofern sich das Team in seiner Zusammensetzung nicht ändert.

29.09.2017 (bt)
Landesmeisterin
zusammen mit Birgit Huber (BF Malsch) und Elisabeth Fenne (TSV Badenia Feudenheim) wurde gestern in Rastatt unsere Spielerin Bettina Traving neue Landesmeisterin der Frauen im Triplette.
Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Titelgewinn!

» Photogalerie DM und LM 2015

05.09.2015 (rs)
Hattrick
In einer wahren Hitzeschlacht traten am 5.7.2015 insgesamt 90 Doubletten zur Quali DM Mixte in Achern an. Von PLP Walldorf spielte Bettina Traving mit Nathan Smith/BF Wiesloch mit der Setznummer 36. Der ersten Pool starte mit einem Freilos und danach trafen wir auf ein Team aus der BaWü-Liga (Thomas/Schell und Melanie Würthle – beide 1. BC Schwetzingen). Mit 13:9 gewannen wir und hatten damit den 1. Pool bereits überstanden. Nach einer mehrstündigen Wartezeit ging es dann im 2. Pool wieder nach einem Freilos zuerst gegen ein BaWü-Liga-Team (Matthias Uhl/ Adelheid Raab-Jung – beide TSV Grünwinkel). Nach einem insgesamt ausgeglichenen Spiel mit mehrfach wechselnder Führung unterlagen wir nach 11:11 schließlich knapp mit 11:13, so dass wir in die Barrage mussten. Unser letztes Spiel konnten wir problemlos mit 13:2 (1. FC Steinegg) für uns entscheiden. Somit war die Quali nach einem langen, heißen (39 Grad !) geschafft, so dass Bettina und Nathan zur DM in Schüttdorf antreten können. Für Bettina war es dieses Jahr die 3. in Folge erfolgreich absolvierte Quali (Doublette, Triplette, Doublette Mixte).
Herzlichen Glückwunsch zu diesem „Hattrick“!

05.07.2015 (bt)
Quali Triplette
Am 31.5.2015 fand in Neuffen die Quali zur DM Triplette statt. Als Team mit der Nummer 55 gingen Bettina Traving (PLP Walldorf), Patrice Winkler (BF Gernsbach) und Serge Kober (BC Raststatt) an den Start. Nach 2 erfolgreich absolvierten Pools konnten sich die Drei schließlich für die DM qualifizieren, die am 13./14.6. in Karlsruhe-Grünwinkel ausgespielt wird.


31.05.2015 (mm)
DM in Halle
Direkt am Saale-Ufer in einer wunderschönen Anlage trafen sich am Samstag, den 16. Mai 128 Doubletten zur Austragung der diesjährigen DM. Von PLP Walldorf konnte sich Bettina Traving qualifizieren, die mit Vincenzo Malena (FV Ubstadt) als Team BaWü038 an den Start ging. Bei sonnigem, aber kühlem Wetter ging es ab 11.00 Uhr dann los. Man kann sagen, dass das Losglück nicht gerade auf unserer Seite war, denn im ersten Spiel mußten wir gleich gegen den Vorjahresmeister (NiSa01 mit Till-Vincent Götzke / Daniel Reichert) antreten. Mit 0:13 war das Ergebnis dann auch eindeutig, obwohl wir ganz passabel gespielt hatten... Im 2. Spiel trafen wir dann auf Ost01 und kamen, nachdem wir schon 4:8 hinten lagen, nochmal auf 11:11 heran. Leider verloren wir dann doch mit einer weiteren Aufnahme 11:13 und waren damit aus dem A-Turnier ausgeschieden. Insgesamt hatten wir also nur zwei Spiele absolviert und trotzdem war es ein wunderschönes Turnier und eine echte Erfahrung, einmal auf diesem Niveau spielen zu dürfen.

17.05.2015 (bt)
Ab nach Halle
2.5.2015 Landesmeisterschaft Doublette
- von PLP Walldorf nahm Bettina Traving zusammen mit Vincenzo Malena (FV Ubstadt) an der LM in Mannheim Waldhof teil. Nach einem Sieg und einer Niederlage (eine „kleine Lehrstunde“ von Ph. Jankowski…) ging es anschließend im B-Turnier weiter. Ohne weitere Niederlagen gelang schließlich der Einzug ins B-Halbfinale (Foto), in dem wir uns allerdings gegen Guy Garcia und Hans-Georg Hirschbiel (beide BC Offenburg) geschlagen geben mussten. Trotzdem ein schöner Erfolg und ein guter Auftakt für die Teilnahme an der DM-Quali Doublette am nächsten Tag!

3.5.2015 DM-Quali-Doublette
- das gute Wetter vom Vortag hatten wir leider nicht, sondern es regnete fast durchgehend. Gespielt wurde wie immer im Poolsystem. Vincenzo Malena und Bettina Traving spielten zuerst in einem 3er-Pool und starteten den Tag gleich mit einem Freilos. Danach folgte dann eine Niederlage gegen M. Raab und M. Ungerer, was bedeutete, dass wir das nächste Spiel gewinnen mussten. Dies gelang uns auch, so dass wir in einen zweiten, neu zusammengestellten Pool weiterspielen durften. Unser erstes Spiel im 2. Pool gewannen wir gegen 2 Spieler aus dem Team Neuffen1 (BaWü-Liga) mit 13:10. Danach spielten wir gegen R. Teuscher und J. Linsner und konnten schließlich das Spiel mit 13:8 für uns entscheiden. Damit waren wir qualifiziert und mussten nicht in die Barrage! Und jetzt heißt es: Halle – wir kommen!

03.05.2015 (bt)